Monthly Archives: März 2014

E-Jugend mit hohem Auswärtssieg – 5 Treffer durch Erdem Kuzu

JFV Wald-Michelbach II – SG Hüttenfeld 0:13

20140329_EJUGEND_WALDMICHELBACHGegen das Team des SV Eintracht Wald-Michelbach konnten die E-Junioren der SG Hüttenfeld auch einen in der Höhe verdienten 13:0 Sieg erzielen. Das Team wurde wie gewohnt von Trainer Uwe Wolf sehr gut eingestellt und ist nun Tabellenzweiter ihrer Klasse.

Von Beginn an dominierten die Hüttenfelder das Spiel und drängten die Wald-Michelbacher tief in deren eigene Hälfte zurück. Es entwickelte sich ein einseitiges Spiel in Richtung des Tores des Gegners. Die wenigen Angriffe des Gegners wurden durch die umsichtige Abwehr um Tyrone Ford, Felix Kreibich, Philip Ehret und Torhüter Tim Herget gekonnt abgefangen. In der Zentrale des Spiels leitete Dane Ehret immer wieder Angriffe ein und setzte die Stürmer Erdem Kuzu, Jannis Maischein sowie Mattes Engel und Justas Vitkunas gekonnt in Szene. Nach 6 Treffern zur Halbzeit, darunter ein Hackentor von Erdem Kuzu und ein spektakuläres Seitfallziehertor von Philip Ehret, sahen die Zuschauer auch in der zweiten Halbzeit eine Reihe an schön herausgespielten Toren.

Erdem Kuzu war über das gesamte Spiel von der gegnerischen Abwehr nie in den Griff zu bekommen und krönte seine starke Leistung mit fünf Treffern. Die weiteren Tore erzielten Tyrone Ford und Philip Ehret mit je zwei Treffern sowie Felix Kreibich und Dane Ehret mit je einem Treffer. Hinzu kamen zwei Eigentore des Gegners. In den nächsten beiden Rundenspielen haben es die Hüttenfelder E-Junioren nun in der Hand, die bisher starke Vorstellung in der Klasse zu bestätigen und erfolgreich die Vorrunde abzuschließen.

E-Jugendspieler der SG Hüttenfeld besuchten FFH-Fußballschule

Einmal wie ein Profi trainieren

An der lautstarken Unterstützung der Hüttenfelder E-Jugend Spieler lag es nicht, dass im Spiel zwischen dem FSV Frankfurt und Fortuna Düsseldorf keine Tore fielen. Foto: oh

An der lautstarken Unterstützung der Hüttenfelder E-Jugend Spieler lag es nicht, dass im Spiel zwischen dem FSV Frankfurt und Fortuna Düsseldorf keine Tore fielen. Foto: oh

Ty, Ty, Ty … Auftaktsieg der SGH-E-Junioren!

SGH-E-Junioren vs SV Unterflockenbach II 4:2

Gegen den ersten Gruppengegner SV Unterflockenbach hatten die Schützlinge der SGH von Uwe Wolf am Ende die Nase vorn. Nachdem der umsichtige Schiedsrichter von den Gastgebern nach 2 mal 25 Minuten die Partie abgepfiffen hatte, stand es verdient 4:2 für die Platzherren.

Die SGH führte in der ersten Halbzeit durch 2 Tore von Tyron Ford – Rufname Ty . Nicht zuletzt auch, weil der Torhüter der Wolf-Schützlinge Erdem Kuzu sehr gut mitspielte und Chancen des SV Unterflockenbach auch vor dem Strafraum abfangen konnte. In der 2. Halbzeit erhöhte Ty zum 3:0, bevor die Gäste aus dem Odenwald auf 3:1 verkürzen konnten. Continue reading