Monthly Archives: März 2015

Charakter bewiesen

Am Samstag, 28.03.15 mussten die SG Hüttenfeld C-Junioren am Hegwald zum 1. Rückrundenspiel gegen FSG Bensheim ran. In Bensheim beim Vorrundenspiel reichte es nur zu einem mageren 1:1 mit durchwachsener Leistung. Zu Beginn des Spiels wurden die Vorgaben des Trainerteams teilweise umgesetzt, doch den Gästen gelang in der 22. Minute das 0:1 aus SGH Sicht. Der Spielaufbau der Grün-Weißen stotterte, doch durch seinen unermüdlichen Einsatz in der 28. Minute erzielte Stürmer Justin Neitzel den 1:1 Pausenstand. Auch in der 2. Halbzeit gab es kaum sicheres Kombinationsspiel, doch der aufopferungsvolle Einsatz jedes Hüttenfelder Akteurs wurde durch das Tor des Tages von Jan Heinrich in der 57. Minute mit einem beherzten Distanzschuss mit dem 2:1 belohnt. Die Abwehr um den sicheren Torhüter Dominik Rahn lies nichts mehr anbrennen, so dass der 1. Platz auch in den Osterferien bestand hat. Die Erfolgstrainer Tobias Nowakowski und Andreas Dörrlamm freuen sich genauso wie ihre Mannschaft bald wieder auf dem Rasen trainieren und spielen zu dürfen. Das nächste Spiel findet am Samstag, den 11.04.15 beim TV Lampertheim, Anstoß 15.00 Uhr statt.
Es spielten: Dominik Rahn, Nabil Atif, Phillip Menges, Gytis Lazuta, Yanik Heresch, Bartu Aldirmazoglu, Justin Azar, Brandon Hermann, Marcel Gandyra, Justin Neitzel, Manuel Colaianni, Benedikt Maul, Shirley Andel und Jan Heinrich
es fehlten Krankheits- bzw,Verletzungsbedingt: Jonas Jakobi, Lars Graf, Kai Knorr, Daniel Hartmann

Als Tabellenerster in die Rückrunde

Die SGH C-Junioren stehen nach 11 Spieltagen auf dem 1. Platz der Kreisliga. Das Nachholspiel beim FV Hofheim wurde mit 3:1 gewonnen (Tore: 2 Daniel Hartmann, 1 Justin Neitzel). Im Spitzenspiel gegen Tabellenführer FC 07 Bensheim am Hegwald vor toller Kulisse, gab es sehr konzentrierte Hüttenfelder, die in der 18. Minute durch einen Foulelfmeter verwandelt durch Bartu Aldirmazoglu in Führung gingen. Die erwartet starken Bensheimer erzielten in der 29. Minute durch einen Distanzschuss den 1:1 Halbzeitstand. Zu Beginn der 2. Halbzeit erzielten die Gäste mit herrlichem Direktspiel und einem unhaltbaren Schuss das 1:2 .Die Moral der Grün-Weißen war ungebrochen, so dass Bartu Aldirmazoglu nach einem Freistoß von Phillip Menges das 2:2 einköpfte. Die Abwehr der Hegwälder stand stabil und in der 55. Minute bekam Marcel Gandyra den Ball in den Lauf gespielt und dieser nutzte die Chance eiskalt zum viel umjubelten 3:2 für seine Mannschaft. Weiterlesen

Sieg im prestigeträchtigen Derby

Sonntag 15.03.2015 SGH vs. Waldesruh Lampertheim

Seit Beginn der Vorbereitung Anfang Februar gab hatten die Spieler nur noch ein Datum im Kopf: Das Spiel gegen Waldesruh Lampertheim, das den Auftakt zur Restrunde markierte. Die vergangenen Spiele gegen diese Mannschaft waren immer hitzig und umgekämpft. Bei den letzten beiden Partien hatten die Hüttenfelder stets das Nachsehen. Schon in der Kabine und beim Aufwärmen war zu spüren, dass die Mannschaft alles daran setzen wollte, diese Serie zu beenden. Zoltan Varga konnte aus dem Vollen schöpfen und hatte 18 Spieler zur Verfügung. Die offensiv aufgestellten Grün-Weißen setzten die Lampertheimer von der ersten Minute an durch konsequentes Pressing unter Druck. In der zweiten Minute beförderte Tobias Lerchl eine Flanke direkt unter die Latte und brachte die SGH mit 1:0 in Führung. Die Lampertheimer wirkten geschockt vom Auftreten der Hüttenfelder und fanden überhaupt nicht zu ihrem Spiel. In der zehnten Minute konnte Lerchl nach einer Freistoßflanke auf 2:0 erhöhen. Die Hausherren spielten sich nun in einen regelrechten Rausch und ließen so gut wie keine Chancen zu. Nach einem starken Eckball von Julius Klute, den der Torhüter gerade noch parieren konnte, war Andreas Dörrlamm zur Stelle und erzielte das 3:0. Doch die Grün-Weißen hatten noch lange nicht genug und boten den etwa 100 Zuschauern in der ersten Halbzeit weiterhin eine Galavorstellung. In der 32. Minute netzte erneut Andreas Dörrlamm sehenswert zum 4:0 per Seitfallzieher ein. Weiterlesen

Knapper aber hoch verdienter Sieg

cjugendAm Samstag, den 14.03.15 durften die SGH C-Junioren nach Alsbach-Hähnlein fahren um am 10. Spieltag der Kreisliga Kreis Bergstraße gegen die JSG 2 anzutreten. Nach einer sehr guten Trainingswoche zeigte sich das Trainergespann Tobias Nowakowski und Andreas Dörrlamm über die Leistungen sehr angetan, was die Hüttenfelder Nachwuchsfußballer auch bei ihrem Auswärtsspiel bestätigten. Im Laufe des Spiels gab es immer mehr Feldvorteile mit vereinzelten Torchancen. Das bemühen wurde zur Halbzeit nicht belohnt, so ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Die Hegwälder spielten ausschließlich aufs Gehäuse der JSG-ler und Mitte der 2. Halbzeit gelang Brandon Hermann der mehr als verdiente Führungstreffer. Weiterlesen

Torreiches Freundschaftsspiel

FSVAm Samstag, den 07.03.15 durften die SGH C-Junioren die U 13 des FSV Frankfurt zu einem Freundschaftsspiel begrüßen. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein munteres Fußballspiel mit sehr hohem Unterhaltungswert. Gleich in der 1. Minute erzielte Daniel Hartmann das 1:0 für die Hegwälder. Die Gäste zeigten von Anfang an ein sehr hohes Laufpensum, mit sehr sicheren Zuspielen, so gelang ihnen in der 5. Minute der Ausgleich. Es war eine Augenweide, was die Frankfurter zeigten, doch die Grün-Weißen erspielten sich immer wieder Möglichkeiten, so dass Bartu Aldirmzoglu in der 34. Minute der 2:1 Führungstreffer gelang. Weiterlesen

D-Jugend der SG-Hüttenfeld gewinnt verdient 2:1 gegen FC 07 Bensheim

08.03.2015 SG Hüttenfeld vs FC 07 Bensheim III 2:1

Bei sonnigem Wetter spielte die D-Jugend der FC 07 Bensheim in Hüttenfeld, leider war der Rasenplatz nicht bespielbar und sie mussten auf den Hartplatz.

20150308_DJUGEND_FCBENSHEIM3Hüttenfeld erwischte  einen guten Start, sie kontrollierten das Spiel von Beginn an, erspielten sich aufgrund ihrer Feldüberlegenheit einige Chancen. Ole Wolf und Jordan Ahmend konnten mit Fernschüssen die Zuschauer gut unterhalten, weitere zwingende Tormöglichkeiten gab es für die Hüttenfelder Jungs leider nicht. Bei einem der ganz wenigen Konter durch die Gäste aus Bensheim wurde die Hand eines Hüttenfelder Spielers angeschossen, da er im Strafraum stand entschied der Schiedsrichter sofort auf Strafstoss. Die Richtigkeit dieser Entscheidung wurde von vielen Seiten angezweifelt. Der Elfmeter wurde  von  Bensheim klar in die linke Ecke geschossen ohne dass der aufmerksame Torhüter von Hüttenfeld eine Chance hatte. Continue reading

Hochkarätiger Testspielgegner

Am Samstag den 7.03.2015 trägt die C-Jugend ein Testspiel gegen die U13 des FSV Frankfurt aus. Die Mannschaft freut sich auf eine spannende Partie und lädt alle Anhänger und Sportbegeisterte herzlich ein. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Angeschlagen erfolgreich

Am Samstag, den 28.02.15 traten die SGH C-Junioren die reise nach Biblis an, sich am 8.Spieltag der Kreisliga gegen JFV BiNoWa zu messen. Die Vorbereitung lief gut an, trotz einer klaren Niederlage gegen JSG Alsbach-Auerbach im einzigen Freundschaftsspiel. Das Spiel gegen FV Hofheim vom 7. Spieltag musste abgesagt werden, da nur 9 annähernd gesunde Spieler zur Verfügung standen. Gegen BiNoWa meldeten sich einige zurück, doch nicht alle waren im Besitz ihrer Kräfte, waren verletzt oder hatten Trainingsrückstand. In einem durchwachsenen Spiel gelang den Grün-Weißen der 1:0 Führungstreffer in der 10. Minute durch Justin Azar. Die 2.Halbzeit lief ansatzweise ein bisschen besser und Daniel Hartmann erzielte in der 45. Minute den 2:0 Endstand. Trainer Tobias Nowakowski und Andreas Dörrlamm zeigten sich mit den unter diesen Voraussetzungen erbrachten Leistungen zufrieden. Beim nächste Spiel am Samstag, den 14.03.15 in Bensheim gegen JSG Alsbach-Auerbach 2 Anstoß 13.30 Uhr wünschen sie sich, mit allen Beteiligten vollzählig und gesund antreten zu dürfen.
Es spielten: Max Massion, Nabil Atif, Gytis Lazuta,Yanik Heresch, Daniel Hartmann, Bartu Aldirmazoglu, Lars Graf, Manuel Colaianni, Marcel Gandyra, Justin Azar, Dominik Rahn, Justin Neitzel und Jan Heinrich

D-Jugend der SG-Hüttenfeld gewinnt 1:0 gegen die JSG Ulfenbachtal

Hüttenfeld startet siegreich in die Rückrunde

01.03.2015 SG Hüttenfeld vs JSG Ulfenbachtal 1:0

Am Sonntag-Vormittag  trat die D-Jugend der JSG Ulfenbachtal bei der SG Hüttenfeld an. Der Start in die Rückrunde der Kreisklasse 1 fiel beiden Mannschaften nicht leicht, bei unangenehmen Temperaturen und jeweils kampfbetonter Spielweise des Gegners, konnte bei beiden Teams kein Spielfluss aufkommen. Trotzdem gab es auf beiden Seiten Torchancen, die erste für Ulfenbachtal konnte der Torhüter der SGH , Erdem Kuzu , mit einer tollen Parade auf der Torlinie zu Nichte machen.20150301_DJUGEND_JSGULFENBACHTAL

Bei einem Freistoß in der 17.ten  Spielminute für  Hüttenfeld zirkelte Dane Ehret den Ball an die Latte, nur wenige Zentimeter tiefer wäre der Ball im Netz gelandet. Obwohl in der Folgezeit nicht der gewohnte Hüttenfelder Kombinationsfussball aufkam, hatten die Jungs von der SGH einige Torchancen, leider fehlte wiederholt die Präzision im Abschluss sodass der Ball nicht seinen Weg ins gegnerische Tor fand. Weiterlesen